Hörspiel

Genau so! Tierisch verspielti Gschichte

"Warum het ds Nashorn sone runzligi Hut?" und "Wär het eigentlech d’Buechstabe erfunde?"

Diese und andere wichtige Fragen beantworten Miriam Jenni und Michael Schoch mit einem Augenzwinkern in ihrem musikalischen Hörspiel auf Berndeutsch. „Genau so! Tierisch verspielti Gschichte“ basiert auf den „Just So Stories“ von Rudyard Kipling, dem Autor des Dschungelbuches. Für Menschen ab 4 Jahren.


Stimmen zum Hörspiel

"Supercooli Gschichtli uf öiere CD! I love it."

 

"Danke euch für die wunderbare CD. Ha jetz grad no eini für mi Gottebueb bstellt."

 

"Die CD war heute schon im Briefkasten und wurde hoch und runter gehört."

 

"Ein tolles Hörspiel für Jung und Alt! Die kindgerechte, liebe- und humorvolle Erzählweise und die schlichte Produktion machen das Hörspiel zu einem richtigen Hörgenuss für die ganze Familie."

 

"Genau so... haben wir uns das vorgestellt! Super - gratuliere herzlich zur Hörspielfassung."


Digitale Hutsammlung

Du kannst das Hörspiel jederzeit auf dieser Webseite hören.

 

Was ist dir unsere Arbeit wert?

 

Unterstütze die Hörspielproduktion jetzt mit einem freien Beitrag im Rahmen deiner Möglichkeiten. Herzlichen Dank!


Liedtexte-Download

Download
Der erscht Brief (Liedtext)
Der_erscht_Brief (Liedtext).pdf
Adobe Acrobat Dokument 520.8 KB
Download
Aber warum? (Liedtext)
Aber warum (Liedtext).pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.8 KB

Hörspiel-Theater-Premiere

23. Mai 2021, 14 Uhr Hörspiel-Theater-Premiere (LIVE)

Am 23. Mai 2021 um 14 Uhr ist eine LIVE Hörspiel-Theater-Premiere im Kunst- und Kulturhaus VISAVIS in Bern geplant. In einer speziellen Inszenierung und einzigartigen Vorstellung erleben die Zuschauer*innen den Verwandlungsprozess vom Theater zum Hörspiel... so Corona will.

Danke tuusig!

Ein grosses "Merci" an alle Mitwirkenden

Stimme, Hörspielfassung, Musik, Produktionsleitung: Michael Schoch

Stimme, Hörspielfassung, Co-Produktion: Miriam Jenni

Aufnahme, Sounddesign, Mix & Mastering, Co-Produktion: Pascal Nater

Oeil Extérieur: Carol Rosa

Co-Produktion: Theater Szene, Bern

Grafik: Pixelfarm, Bern

Fotos: Nicole Stadelmann

Bonustrack „Coroni Corono Corona“ von Dr. Chopf: Mei-Siang Chou (Aufnahme) / Matthias Urech (Mix)

Im Hintergrund: Unsere Familien und Freunde

Ein herzlicher Dank an 60 Unterstützer/innen des Crowdfundings

"Grazie mille" an die Kultur-Förderinstitutionen